Schutzkonzept
Gültig ab 8.6.2020


Grundregeln
Personen mit Krankheitssymptomen wie Husten, Fieber, Atembeschwerden, Gelenkschmerzen oder Verlust des Geruchs- und Geschmacksinns dürfen nicht an die Veranstaltung teilnehmen. Das Gleiche gilt für Personen, die keine Symptome haben, aber die gleichen Haushalt mit einer Person teilen, die Symptome zeigt.


Für alle Gäste gilt die Pflicht, sich registrieren zu lassen (Name, Vorname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse). Diese Daten werden im Falle einer Ansteckung innerhalb der Veranstaltung an die Gesundheitsbehörden weitergegeben. Die Listen werden für mindestens 1 Monat aufbewahrt.


Wir empfählen den Tanzpaaren, während des Tanzens nicht zu sprechen.


Der Wechsel der Tanzpartner ist nicht empfohlen. Wird trotzdem gewechselt, sind sich die Tanzenden bewusst, dass sie das Risiko eingehen, andere anzustecken, selbst angesteckt zu werden und im äussersten Fall eine Quarantäne aller Besucher notwendig machen.


Desinfektionsstationen sind ausreichend vorhanden. Waschen oder desinfizieren Sie sich regelmässig die Hände.


Der Raum ist gut durchlüftet. Das Tragen einer Schutzmaske ist möglich, aber nicht Pflicht.


Wer sich innerhalb 14 Tagen nach der Veranstaltung mit neuen Coronavirus ansteckt, ist verpflichtet uns unverzüglich unter mail@tango-mariposa.com zu informieren.


Information
Risikogruppen gemäss Covid-19 Verordnung 2 des Bundesrates ist es gestattet, zu tanzen. Sie sollen wieder am öffentlichen Leben teilnehmen können. Sie übernehmen selbst die Verantwortung über die Teilnahme und ev. zusätzlichen Massnahmen (z.B. das Tragen von Masken).


Das Schutzkonzept ist auf der Website und bei der Veranstaltung publiziert.